Loading...

500 € pro Monat

Sich ohne finanzielle Sorgen und drei Nebenjobs voll auf das Studium konzentrieren. Die 500 € pro Monat gehören Ihnen und sind kein Darlehen, welches Sie zurückzahlen müssen.

Facharzt Ausbildung

Sie können die Zeit als Arzt im Hochsauerlandkreis optimal für Ihre weitere Facharztausbildung nutzen.

Konditionen

Sie verpflichten sich nach ihrem Studium über die Dauer Ihrer Förderungszeit im HSK, in einem Krankenhaus, einer Praxis, einem MVZ oder dem Gesundheitsamt als Arzt tätig zu werden.

Umfangreiches Netzwerk

Neben der monetären Förderung profitieren Sie von dem von uns aufgebauten Netzwerk. Neben anderen Stipendiaten haben Sie den direkten Draht zu Ihren potentiellen Arbeitgebern aus Krankenhäusern und Praxen.

Medizinstipendium HSK

Informieren Sie sich über das Medizinstipendium, die Förderbedingungen, den Bewerbungsprozess und den Verein DoktorJob

Das Stipendium

Das Medizinstipendium des Hochsauerlandkreises gibt es seit dem Jahr 2012. Es werden Medizinstudentinnen und –Studenten mit 500 € pro Monat unterstützt. Im Gegenzug dafür verpflichten sich die angehenden Mediziner über die Dauer ihrer Förderung als Arzt im Hochsauerlandkreis tätig zu werden. Diese Zeit kann für die weitere Facharztausbildung genutzt werden.

Mittlerweile sind die ersten Stipendiaten als Ärzte im Hochsauerlandkreis tätig und viele weitere werden folgen.

Neben der finanziellen Unterstützung, profitieren die Stipendiaten von einem umfangreichen Netzwerk, das ihnen die berufliche Zukunft und den Start im Hochsauerlandkreis erleichtert (mehr dazu unter dem Reiter DoktorJob).

 

Read More

Förderbedingungen

Gefördert werden Studierende der Humanmedizin nach erfolgreichem Abschluss des ersten Teils der Ärztlichen Prüfung (Physikum). Die monatliche Fördersumme beträgt 500 €. Die finanzielle Förderung muss nicht zurückgezahlt werden.

Im Gegenzug verpflichten sich die Studierenden über die Dauer ihrer Förderung als Arzt im Hochsauerlandkreis tätig zu werden. Ob dies in einem Krankenhaus, einem MVZ, einer Praxis (auch eigene Praxisgründung) oder dem Gesundheitsamt geschieht, ist den Stipendiaten selbst überlassen. Diese Zeit kann für die Facharztausbildung genutzt werden.

DoktorJob unterstützt die Stipendiaten bei der Wahl eines geeigneten Arbeitgebers.

Read More

Ihre Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt und sind sie interessiert an einer ärztlichen Tätigkeit im Hochsauerlandkreis? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Es gibt jedes Jahr zwei Auswahlrunden für geeignete Bewerber (Frühjahr und Herbst), von denen jährlich fünf ausgewählt werden.

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen umfassen:

  • Kurzes Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Beglaubigte Kopie des Zeugnisses über das Bestehen des Ersten Abschnitts der Ärztlichen Prüfung
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Ausgefülltes Bewerbungsformular

Zu finden unter: http://www.hochsauerlandkreis.de/buergerservice/gesundheit/medizinstipendium/Bewerbungsformular_-_ausfuellbar.999.pdf

 

Die Bewerbung (elektronisch oder postalisch) richten Sie bitte an:

Hochsauerlandkreis
Kennwort Medizinstipendium
Steinstraße 27 59872 Meschede
Telefon: 0291/941587
Fax: 0291/941503
EMail: medizinstipendium@hochsauerlandkreis.de

 

Weitere Informationen zu der Richtline zur Gewährung des Stipendiums finden Sie hier:

http://www.hochsauerlandkreis.de/buergerservice/gesundheit/medizinstipendium/Richtlinie_endgueltig_14-10-2011.999.pdf

Read More

DoktorJob

Der Verein zur Förderung der Ärztlichen Berufsausübung e.V. DoktorJob kümmert sich unter anderem um die Vermarktung des Medizinstipendium HSK. Er betreut verschiedene Kanäle bei Facebook und informiert die Stipendiaten über alles Wissenswerte rund um das Stipendium.

Jährlich organisiert DoktorJob ein Treffen aller Stipendiaten und des Vorstands von DoktorJob, bei dem in geselliger Runde das persönliche Netzwerk gepflegt werden kann. Vor allem unsere Stipendiaten nutzen die Möglichkeit, um sich untereinander auszutauschen und erste Kontakte zu ihren späteren potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen.

DoktorJob unterstützt die Stipendiaten ebenso bei der späteren Wahl eines geeigneten Arbeitgebers im Hochsauerlandkreis. Sie profitieren dabei von unserem großen Netzwerk aus der Gesundheitswirtschaft im HSK mit vielen Krankenhäusern, Praxen und dem Gesundheitsamt.

Ferner findet jährlich eine von DoktorJob organisierte Fortbildungsveranstaltung statt, bei der Experten zu aktuellen Themen der Medizin referieren. Diese Fortbildungsveranstaltung ist offiziell als solche von Ärztekammer anerkannt und erfreut sich bei vielen Ärzten im Sauerland großer Beliebtheit.

Auch in der heimischen Industrie ist das Interesse an der Arbeit von DoktorJob groß. So konnte in den letzten Jahren jeweils die Brauerei C. & A. Veltins aus Meschede Grevenstein als Hauptsponsor gewonnen werden.

Read More

Unsere Partner

Das Stipendium funktioniert nur durch die Organisation durch den Verein DoktorJob. Seine Mitglieder bilden ein starkes Netzwerk, von dem auch unsere Stipendiaten profitieren.

"Zukunft der ambulanten und stationären Versorgung im HSK sichern"- "Dr. med. Peter R. Kleeschulte"

Was unsere Stipendiaten über uns sagen