Loading...

Praxis Schmallenberg

Praxis Schmallenberg

„Von der Wiege bis zur Bahre“ mit Gate-Keeper-Funktion als erste Anlaufstelle mit breiter Zuständigkeit für alle Altersgruppen sowie koordinierender und beratender Funktion. So lässt sich die Arbeit in unserer großen modernen Hausarztpraxis im Zentrum der flächengrößten Stadt von NRW, Schmallenberg beschreiben.

Schmallenberg liegt im Herzen des Sauerlandes und bietet mit einem breiten Freizeitangebot, allen weiterführenden Schulen vor Ort, guten Einkaufsmöglichkeiten, keinen Stau’s, kurzen Wegen, eingebettet in eine wunderschöne Natur eine hohe Lebensqualität und einen hohen Lebensstandard.

Im Quartal behandeln wir ca. 3500 Patienten und werden dabei tatkräftig von unseren 10 MFa’s unterstützt.

Wir, 4 KollegInnen, unter anderem mit

  • 2 Sonographiegeräten: Ultraschall der Schilddrüse, des Abdomens, der Venen und grob orientierende Echokardiographie
  • der gesamten serologischen Notfalldiagnostik (wie Troponin, CRP, D-Dimere)
  • großzügigen Laboruntersuchungen
  • EKG, Doppler, Lungenfunktion
  • tragbarem EKG und Sonographiegerät für Hausbesuche

eine umfassende Diagnostik an.

Mit zahlreichen Zusatzausbildungen (Palliativmedizin, Chiropraktik, Akupunktur, Reisemedizin, Suchtmedizin, Notfallmedizin und Allergologie) sind wir breit aufgestellt und können Ihnen und unseren Patienten ein umfangreiches Zusatzspektrum bieten.

Die Weiterbildungsermächtigung für 24 Monate liegt selbstverständlich vor.

Zudem haben wir ein entspanntes Arbeitsklima mit motivierten medizinischen Fachangestellten und einer unproblematischen Patientenklientel.

Anders als in der Großstadt sind Sie hier wirklich die erste Anlaufstelle mit breiter Zuständigkeit für unsere ca. 3600 Patienten aller Altersgruppen. Häufig betreuen wir ganze Familien und haben somit auch einen guten Einblick in das soziale Umfeld, was die Arbeit zusätzlich sehr spannend macht.

Es besteht eine enge, gut funktionierende Zusammenarbeit mit der nächsten internistischen Klinik, dem Fachkrankenhaus Kloster Grafschaft.

Zusätzlich ist eine Kollegin als Dozentin an der Uni München an der Ausbildung der zukünftigen Fachärzte beteiligt (Refreshing und Vorbereitung auf die Facharztprüfung “Allgemeinmedizin Kompakt”, nächste Veranstaltung 08/09.06.2018 in München/LMU), sodass unsere Praxis auch den Vorteil hat, immer nach den aktuellen Leitlinien/Prüfungsprotokollen auszubilden.

 

Eine übertarifliche Bezahlung inklusive der Übernahme des Kurses der „psychosomatischen Grundversorgung“ werden garantiert. Die Arbeitszeiten sind flexibel.